Lauenburger Mühle

Gelegen in der Oberstadt von Lauenburg bietet das Hotel in der Lauenburger Mühle einen idealen Ausgangspunkte für Touren in die Altstadt oder die umliegenden Gemeinden und Städte. 

Hotel Lauenburger Mühle

Die Lauenburger Mühle ist Museum, Hotel und Restaurant

Mühlenmuseum direkt im Haus

Wer kann von sich schon sagen, dass er mal direkt in einem Mühlenmuseum übernachtet hat. Naja, so ganz direkt stimmt es ja auch nicht, denn Zimmer und Museum sind schon getrennt. Das Museum ist aber wirklich sehenswert, wenn man schon mal in der Lauenburger Mühle übernachtet.

Ich selbst war noch nicht im Mühlenmuseum und werde das mal ganz schnell nachholen, um dann an dieser Stelle ausführlich vom Gesehenen und Erlebten zu erzählen. Ich bin gespannt. Gleiches gilt für das Restaurant: Hier wird das Brot, wie es sich für eine Mühle gehört, noch in einem original Holsteiner Backofen gebacken. 

 

Hotel Lauenburger Mühle

Bergstraße 17

21481 Lauenburg / Elbe

 

Weitere Infos

http://www.hotel-lauenburger-muehle.de

Alte Lauenburger Mühle

Die Erbauung der Lauenburger Mühle reicht bis in das Jahr 1871 zurück. Sie ist die letzte von damals vier errichteten Mühlen. Heute ist die Mühle das höchste Wahrzeichen der Stadt Lauenburg und von der Dachterrasse hat man einen wirklich tollen Ausblick über die weite Elblandschaft bis nach Niedersachsen. 

Auch wenn das Hotel in der Oberstadt liegt, so ist die Altstadt auch fußläufig schnell zu erreichen. Schon nach wenigen Minuten ist man im Fürstengarten und dem Schlossturm. Von dort geht es dann bergab in die Altstadt von Lauenburg mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.