Raddampfer Kaiser Wilhelm

Mit dem Kaiser von Lauenburg nach Lübeck

Hafen in Hitzacker

Während unserer Fahrt entlang des Elbe-Lübeck-Kanals passieren wir den Lanzer und den Möllner See, durchqueren sieben Schleusen und überqueren die älteste künstliche Wasserscheide Europas. Die Ufer sind teilweise dicht bewachsen und bieten eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Zu den touristischen Highlights zählen nicht nur unser charmantes altes Schiff, sondern auch die Zugseilfähre Siebeneichen, der Salzprahm in Berkentin und die sechs Schleusen, die auch heute noch nach dem Hotopp-Prinzip betrieben werden. Viele unserer Fahrgäste sind besonders von den niedrigen Brückendurchfahrten beeindruckt und freuen sich auf die seit 33 Jahren halbseitig gesperrte Straßenbrücke der L205 bei Büchen.

Achtung: Der Zu– und Abstieg in Lübeck ist nur über das Oberdeck und einen langen Landsteg möglich. Für Rollstühle und Rollatoren ist der Anleger nicht passierbar!

In diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fahrten direkt bei uns für den 124 Jahre alten Elbe-Lübeck-Kanal zu buchen. Es gibt keine reservierten oder zusammenhängenden Sitzplätze, und die Mitnahme von Fahrrädern ist leider nicht möglich.

Für die Rückreise nach Lauenburg bieten wir einen Bustransfer an. Der Bus steht am Anleger im Klughafen bereit und fährt direkt zurück nach Lauenburg zum Lösch- und Ladeplatz. Dieser Service wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen angeboten. Falls der Bustransfer nicht stattfinden sollte, informieren wir Sie zwei Wochen vor Fahrtbeginn.

Datum

29. Juni 2024

Uhrzeit

09:00 - 18:00

Weitere Informationen

Infos & Tickets

Standort

Ruferplatz
Ruferplatz
Elbstraße 100, 21481 Lauenburg/Elbe
Kategorie

Veranstalter

Raddampfer Kaiser Wilhelm
Raddampfer Kaiser Wilhelm
E-Mail
zahlmeister@raddampfer-kaiser-wilhelm.de
Webseite
Raddampfer Kaiser Wilhelm
Infos & Tickets
Scroll to top