Elbstraße in der Altstadt von Lauenburg
Elbstraße in der Altstadt von Lauenburg

Gute Nacht aus der

Altstadt von Lauenburg

Historische Fachwerkhäuser, viele Sehenswürdigkeiten und die Lage der Altstadt von Lauenburg direkt an der Elbe machen die südlichste Stadt Schleswig-Holsteins zum perfekten Ziel für den Urlaub oder Tagesausflug.

Parkplatz Lösch- und Ladeplatz in der Altstadt von Lauenburg

Sie kommen mit dem Auto?

Alle Parkplätze nahe der Altstadt

Es gibt rund um Altstadt und Schloss drei größere Parkplätze. Einer davon ist sogar kostenlos. Dazu gibt es Tipps für Spaziergänge, die an den Parkplätzen starten.

Spazieren direkt an der Elbe in Lauenburg

Was möchten Sie sehen?

15 Spaziergänge rund um die Altstadt

Die Routen starten an der Maria-Magdalenen-Kirche und an den Parkplätzen. Lernen Sie idyllische Stadt jetzt schon virtuell kennen und planen Sie Ihren Besuch.

Blick auf die Elbe im "Cafe von Herzen"

Fisch, Fleisch oder Vegetarisch?

Restaurants

Es gibt für jeden Geschmack eine Auswahl an Restaurants in Altstadt und Oberstadt, viele davon mit Elbblick. Aber auch Cafés und Eisdielen werden Sie hier finden.

Schild in der historischen Altstadt

Rufer, Schloss und Kaiser-Wilhelm?

Alle Top Sehenswürdigkeiten

Unbedingt die Kamera mitbringen! Hier eine Übersicht der Wahrzeichen und vieler weiterer schöner Ecken und denkmalgeschützter Häuser, die man gerne mal übersieht.

Veranstaltungen in Lauenburg

Fischmeile, Schipperhöge, Weihnachtsmarkt

Veranstaltungen 2022

Hier ist richtig was los: Eine Übersicht fast aller Events, die dieses Jahr in der Stadt an der Elbe geplant sind.

Fahrgastschiff auf der Elbe beim Kurs.Elbe-Tag

Hitzacker, Scharnebeck oder Hamburger Hafen?

Schiffsfahrten ab Ruferplatz

Gleich drei Schiffe nehmen hier Fahrgäste auf und bieten Schiffstouren auf der Elbe und dem Elbe-Lübeck-Kanal.

Hochwasser in Lauenburg 2013

Das Wasser steigt und steigt

Das Hochwasser der Elbe 2013

Plötzlich kannte jeder unseren kleinen Ort und keine Nachrichtensendung kam ohne Livebericht aus der Elbestadt aus. Traurige Berühmtheit. Wir blicken zurück.

Traumhafter Blick aus dem Wald auf den Elbstrand

Baden. Sonnen. Chillen.

Die schönsten Elbstrände

Niemand muss ans Meer fahren, wenn er weiß, dass er einen Strand auch vor der Haustür hat. Hier eine Übersicht der Strände an der Elbe.

Kochevent mit der Kochgräfin in Lauenburg

Kochkurse auf höchstem Niveau

Kulinarik-Tipp

Koch-Event mit der Kochgräfin

Krönen Sie Ihren Besuch in der Altstadt von Lauenburg/Elbe doch mit einem tollen Kochkurs bei Corinna Graf im "Lille Eventhus". Unter fachkundiger Anleitung zaubern Sie traumhafte Gerichte in gemütlicher Atmosphäre auf den Tisch. Selbst schon probiert: Hat richtig viel Spaß gemacht und war ein unvergessliches Erlebnis.

Infos und Buchung:

Restaurant-Tipp

Hotel Bellevue

Reisen Sie zurück in die 60er Jahre und genießen Sie das stilvolle Ambiente, den traumhaften Blick auf den Fluss und die gutbürgerliche Küche.

Das Hotel Bellevue liegt hoch über der Altstadt

Wo liegt Lauenburg?

Im Dreiländereck im Süden Schleswig-Holsteins

Lauenburg/Elbe ist die südlichste Stadt im Bundesland Schleswig-Holstein, gehört zum Kreis Herzogtum Lauenburg und befindet sich etwa 40 km südöstlich der Hansestadt Hamburg. Zu den angrenzenden Bundesländern ist es nicht weit: Überquert man die Elbbrücke befindet man sich in Hohnstorf, Niedersachsen. Und verlässt man die Stadt in Richtung Osten ist man bereits in Mecklenburg-Vorpommern, also in der ehemaligen DDR. Lauenburg war damals Grenzstadt im Zonenrandgebiet. Die direkte Lage an der Elbe prägt das Stadtbild und das Leben der Lauenburger, die über die vielen Jahrhunderte gelernt haben, sich mit dem Fluss zu arrangieren. Von hier zweigt auch der Elbe-Lübeck-Kanal, der 1900 in Betrieb ging und über 7 Schleusen und 61 Flusskilometer die Elbe mit der Lübecker Bucht verbindet.

Wie groß ist Lauenburg?

Unsere Stadt an der Elbe in Zahlen

Die zum Stadtgebiet zugehörige Fläche der Stadt ist 9,56 Quadratkilometer groß. Ende 2020 wurden etwas über 11.300 Einwohner gezählt. Das ergibt eine Bevölkerungsdichte von etwa 1180 Einwohnern pro Quadratmeter. Die Höhe der Stadt über Normalhöhennull (NHN) beträgt 49 Meter. Noch mehr Zahlen? Unsere Postleitzahl lautet 21481 und die Vorwahl 04153. Die Autos haben als Kennzeichen RZ, das steht für den Kreis Ratzeburg. Die Kreisstadt liegt 51 Kilometer nordöstlich von Lauenburg. Bürgermeister ist derzeit noch Andreas Thiede, der jedoch keine weitere Amtszeit anstrebt. Er ist parteilos und lenkt die Geschicke der Stadt von der Verwaltung im Lauenburger Schloss aus.

Kaiser-Wilhelm im Sonnenaufgang

Raddampfer Kaiser-Wilhelm bei Sonnenaufgang

Meine schönsten Fotos...

Wie breit ist die Elbe vor Lauenburg?

Die Elbe in Zahlen

Die Quelle der Elbe liegt im Riesengebirge im tschechisch-polnischen Grenzgebiet nahe der Stadt Spindlermühle. So zumindest die offizielle Lesart. Hier befindet sich auch ein Wappen mit allen Elbstädten. Die Elbe ist 1.091 Kilometer lang, wobei 727 Kilometer davon durch Deutschland verlaufen. Auf knapp 1.000 Kilometern kann der Fluss mit Schiffen befahren werden. In Cuxhaven mündet die Elbe in die Nordsee.

Lauenburg befindet sich bei Flusskilometer 566. Die Breite der Elbe beträgt an dieser Stelle knapp 250 Meter und die Tiefe der Elbe liegt bei etwa 4,50 Meter, schwankt jedoch im Laufe des Jahres.

Foto herunterladen

Ich bin immer wieder gefragt worden, ob man dieses Foto von der Startseite für eigene Zwecke nutzen dürfte, sei es als Hintergrund für den Desktop oder als Ausdruck für das Wohnzimmer. Na klar, kein Problem. Deswegen hier die Chance, diesen fotografischen Glücksschuss kostenlos herunterzuladen.

Panorama Lauenburg

Die Altstadt erleuchtet von der tiefstehenden Sonne

Wie alt ist Lauenburg/Elbe?

Ein Blick in die Geschichte

Laut Überlieferung leitet sich der Name "Lauenburg" vom slawischen Wort "Lave" ab. Lave ist die Bezeichnung für den Fluss Elbe. Über die Gründung gibt es unterschiedliche Ansichten, je nach Historiker, den man befragt. 1182 soll es Bernhard von Askanien gewesen sein, der die Stadt gegründet und hoch über der Elbe die zugehörige Burg mitsamt Schlossturm erbaut hat. Als dokumentarisch belegt gilt das Jahr 1260 als Gründungsjahr. Da wurde das Stadtrecht ausgerufen. Neuere Forschungen gehen von einer Gründung im Jahre 1209 durch die Dänen aus. Deswegen feierte man 2009 ein großes Fest zum 800. Geburtstag.